Lieber Besucher,

 

es freut mich sehr das Sie meine Seite aufgerufen haben.

Als ich 2012 meinen Hund Duque, ein Mischlingsrüde aus Spanien adoptierte, begann ich Halsbänder und Leinen selbst zu nähen.

Doch mit meiner einfachen Haushaltsnähmaschine war ich mit den Ergebnissen nicht immer zufrieden.

Ich wollte etwas BESSERES, robusteres....  LEDER   !!!!

So begann ich mit dem Nähen von Lederhalsbändern und Leinen.

Hier sind der Fantasie (fast) keine Grenzen gesetzt.

Als gelernte Bauzeichnerin macht es mir seit neustem besonders große Freude Motive auf den Halsbänder zu colorieren.

Das Nähen von Leder mit der sogenannten Sattlernaht eignete ich mir bei einem Seminar an. Hierbei wird mit 2 Sattlernadeln gleichzeitig gearbeitet.

Ich überlegte auch schon eine Ledernähmaschine anzuschaffen, aber  ich liebe es VON HAND zu nähen.

 

Die hier dargestellten Halsbänder und Leinen sind in der Regel Beispiele  und in vieler Hinsicht veränderbar.

Sei es durch Breite/Farbe des Leders oder auch durch Verwendung einer anderen Verschlussart ( Rollschnalle, Zugstop, Durchzugskette oder Steckschließer ).

Da ich die Lederriemen für die Blankleder- / handgenähten Fettlederhalsbänder selbst zuschneide ist auch da die Breite frei wählbar.

Ebenso  die Farbe der Unterfütterung ( Rindnappaleder ) oder des Garnes können sie aus meinem Sortiment frei wählen und macht somit aus jedem Halsband oder Leine  ein EINZELSTÜCK.

 

Nun wünsche ich viel Spaß beim Anschauen meiner Werke und freue mich darauf auch für Ihren Schatz ein UNIKAT herstellen zu dürfen.

 

Silka Möller

 

 

 

 

Modell des Monats:   CHICCO.   Dieser süße Schatz hat  ein neues Geschirr bekommen. Es wurde aus braunem Geschirrleder gearbeitet und als Highlight ein in Blankleder geprägtes keltisches Motiv eingearbeitet. Ich wünsche viel Freude damit.